Caroline Molitoris

Caroline Molitoris

Marketing Managerin Conventions
Fokus: Medien & IT, Kreativwirtschaft, Erneuerbare Energien & Smart City

caroline.molitoris@hamburg-convention.com
T +49 (0)40 / 30051-615

   

Erneuerbare Energien Hamburg

Die noch relativ junge Branche der erneuerbaren Energien wächst in der Hansestadt überproportional. Die Metropolregion Hamburg ist zwischen Nord- und Ostsee mit ihren guten Windverhältnissen ein idealer Standort für Windenergieanlagen – Onshore und Offshore. Große international operierende Hersteller wie Areva Wind, Gamesa, General Electric, Nordex, REpower Systems, Siemens oder Vestas sind hier angesiedelt. Während sich in Hamburg vor allem Firmenzentralen und Forschungsabteilungen mit internationaler Ausrichtung etabliert haben, sind an der Nord- und Ostseeküste Produktionsstandorte entstanden, beispielsweise in Cuxhaven, Stade und Brunsbüttel. Wichtige Branchenplattform ist die im Wechsel in Hamburg und Husum stattfindende Fachmesse WindEnergy.

Der Wirtschaftszweig erneuerbare Energien mit den Bereichen Wind, Solar und Biomasse zählt insgesamt knapp 1.500 Betriebe mit rund 25.000 Beschäftigten in der Metropolregion, von denen 14.500 in Hamburg angestellt sind. Hervorzuheben ist die hohe Kompetenz in den Bereichen Management, Projektentwicklung, Ingenieurdienstleistungen, Verkauf und Marketing sowie ein breites Angebot an Dienstleistungen wie Finanzierung, Versicherung und Zertifizierung.

Bereits ein Jahr nach der Gründung der Clusterinitiative Erneuerbare Energien Hamburg GmbH (EEHH) 2011 hatten sich schon rund 150 Unternehmen dem Netzwerk angeschlossen. Gesellschafter sind die Freie und Hansestadt Hamburg und der Verein zur Förderung des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg e.V. Die Initiative bündelt die breit gefächerten Kompetenzen der Unternehmen und Forschungseinrichtungen und fördert Schnittstellen zu anderen Branchen, z.B. zum Bereich neuer Werkstoffe und Materialien, aber auch zur maritimen Wirtschaft oder zur Luftfahrtindustrie.

Lebensqualität, Umweltschutz und die wirtschaftliche Entwicklung profitieren direkt vom Ausbau der erneuerbaren Energien. Die Clusteraktivitäten zielen darauf ab, diese positiven Aussichten vor allem auch auf den Exportmärkten langfristig zu sichern und die Metropolregion Hamburg zu einem führenden Standort der Branche auszubauen. Dabei spielen Vernetzung, Qualifizierung, (internationales) Standortmarketing und die gezielte Unterstützung von Innovationen eine wichtige Rolle.

Weitere Wirtschaftscluster

Foto: www.mediaserver.hamburg.de / imagefoto.de