Entdecken Sie mit uns die Elbphilharmonie

Noch vor ihrer Eröffnung ist die Elbphilharmonie zu Hamburgs neuem Wahrzeichen geworden. Karin, Florian und Saskia vom Hamburg Convention Bureau haben der „Elphi” einen exklusiven Besuch abgestattet und diese tollen Außen- und Innenansichten für Sie festgehalten.

Von ihrer Lage innerhalb des neuen Design-und Architekturviertels HafenCity und direkt gegenüber der zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten Speicherstadt, überblickt die Elbphilharmonie den innovativen Hamburger Hafen, der zu den weltweit größten Containerports zählt. Ihre überwältigende Form, die an eine bewegte Welle erinnert, ist von rund 2000 individuell geformten Fenstern durchbrochen und steht auf einem Sockel aus Backsteinen, der einst als Lagerhaus diente.

Gestartet haben wir unsere Tour über Europas längste Rolltreppe. Die kurvige Fahrt war ein im wahrsten Sinne des Wortes erhebendes Erlebnis. Im 8. Stock angekommen konnten wir es kaum erwarten, den Panoramablick auszukosten.

Wir finden, dass die Plaza der Elbphilharmonie der perfekte Treffpunkt ist. Hier gibt es so viel zu entdecken! Sie ist öffentlich zugänglich und Besucher haben einen Ausblick auf vier verschiedene Seiten Hamburgs: Vom weltberühmten Hafen über die Altstadt, die Zinnen der Speicherstadt und Hamburgs alte Kirchen, hinüber zur neu errichteten HafenCity und schließlich auf die Elbe, die Verbindung der Hansestadt zur Nordsee.

Die außergewöhnlichen Räumlichkeiten von Hamburgs neuer Konzerthalle können für öffentliche ebenso wie für geschlossene Konzertveranstaltungen genutzt werden.

Sie stehen darüber hinaus auch zur Anmietung für andere Eventformate wie Kongresse, Tagungen und Empfänge zur Verfügung. Der Große Saal bietet Platz für 2.100 Gäste. Der Kleine Saal hingegen ist als multifunktionaler Raum konzipiert. Ausgestattet mit einer mobilen Zuschauertribüne und fahrbaren Bühnenelementen kann er für Veranstaltungen für bis zu 500 Personen genutzt werden. Wenn Sie Ihre Gäste einfach mit Speisen und Getränken verwöhnen möchten, brauchen Sie übrigens keine Konzertkarten! Die Elbphilharmonie bietet Ihnen eine Spitzenauswahl hanseatischer Köstlichkeiten.

Nach der ersten Etappe unserer Entdeckungstour brauchten wir selbst eine kulinarische Pause und haben uns bei Störtebeker’s Deck & Deli mit einem Snack gestärkt. Aber das war nur der Anfang unserer Genussrunde durch die Elphi …

Das Störtebeker Elbphilharmonie Hamburg verteilt sich nämlich auf drei Etagen. Wir gingen also eine Treppe nach unten, wo uns im Taste & Shop leckere Kostproben exquisiter und preisgekrönter Biere angeboten wurden. Vielleicht genau die richtige Adresse für Ihr nächstes Incentive mit Bierverkostung!

Schließlich haben wir uns im 5. Stock im Restaurant Störtebeker Beer & Dine gegenüber einer fantastischen Aussicht niedergelassen. Hier gibt es Platz für Gruppen von bis zu 200 Gästen. Ein Blick auf die Karte hat uns überzeugt, dass wir hier demnächst zu einem erstklassigen Lunch oder Dinner mit frischer nordischer Küche und Bier-Cocktails einkehren müssen.

Zurück auf der Plaza machten wir uns gleich auf in die Lobby des Fünf-Sterne-Hotels Westin Hamburg. Wenn Sie genau da sein wollen, wo sich die Stadt zwischen den Wogen der Elbe in ihren Hafen öffnet, ist dieses Haus die richtige Wahl.

Wo früher einmal Kakao, Tee und Tabak gelagert wurden, verwöhnt das Restaurant des Hotels heute seine Gäste mit feinen Aromen, kreativen Gaumenfreuden und regionalen Spezialtäten. Sein mit Kardamom und anderen exotischen Gewürzen zubereiteter „Kaispeicher-Kaffee” ist eine Hommage an die besondere Geschichte dieses Ortes. Eine atemberaubende Aussicht vom Balkon machte uns noch einmal die riesige Dimension der Elphi deutlich.

Die Besichtigung einiger der 244 Zimmer und Suiten war buchstäblich der Höhepunkt unserer Entdeckungsreise. Auf mindestens 40 Metern über dem Wasserspiegel gelegen bieten sie alle nicht nur einen Blick auf ein unvergleichliches urbanes Panorama, sondern auch eine äußerst luxuriöse Raumgestaltung.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, zu Meetings und Events hierher zurückzukehren. Geboten wird eine Auswahl von acht Tagungsraumvariationen mit Kapazitäten für bis zu 220 Personen.

Die Räumlichkeiten verfügen alle über eine technische Ausstattung auf dem neuesten Stand sowie individuell zugeschnittene Serviceangebote einschließlich zahlreicher Catering-Optionen.

Wir bedanken uns bei unseren Hamburger Partnern in der Elbphilharmonie, die ihre Türen für unsere Entdeckungstour geöffnet haben.

Alle Freunde und Kenner Hamburgs möchten wir an dieser Stelle herzlich einladen, uns bald in der Hansestadt zu besuchen und die Elphi hautnah zu erleben.

Fotos: Sophie Wolter, Zoch, Störtebeker Elbphilharmonie GmbH, Westin Hamburg, Christian Spahrbier